Bürgerbus Wadersloh
Bürgerbus Wadersloh

Zuschuss zum Bus

Wadersloh (dan). Für die Wadersloher Bürgerbuslinie muss im Verlauf des nächsten Jahres ein neues Fahrzeug angeschafft werden. Der gegenwärtig genutzte Kleinbus wird dann 450 000 Kilometer gelaufen sein und ausgemustert. Bislang hat der Wagen rund 360 000 Kilometer auf dem Tacho stehen.

Der heimische Bürgerbus-Verein plant, ein Niederflurfahrzeug zu kaufen, in das der Zustieg mit einem Rollstuhl relativ einfach möglich ist. Kostenpunkt: rund 82 000 Euro. Der Hauptasschuss hat in dieser Woche einstimmig beschlossen, dass es dafüe aus der Kasse der Gemeinde Wadersloh einen Zuschuss von 10 000 Euro gibt.

Den Großteil der Investition finanziert das Land Nordrhein-Westfalen von dem rund 70 000 Euro kommen. Den Rest der Gesamtsumme will der Bürgerbus-Verein durch den Verkauf des alten Fahrzeugs aufbringen.

Zurück